Stiftung | Museum

Museum
rundgang
Öffnungszeiten
Aufnahmeantrag


Kontakt
Anfahrt
Impressum

Pumpenmuseum Bodenheim
Mitglied Pumpen-Museum
Das Deutsche Pumpen-Museum

Das Deutsche Pumpen-Museum ist anläßlich des 125-jährigen Betriebsjubiläums der Pumpenfabrik HILGE in Bodenheim
am 3. September 1987 von Philipp Berdelle-Hilge eröffnet worden. Grundstock der technischen Sammlung waren das Firmenmuseum HILGE, vorbereitende Einkäufe, Anfertigung maßstabgetreuer Repliken, Stiftungen und Leihgaben.
Träger des Museums ist der gemeinnützige
„Förderverein Deutsches Pumpen-Museum“ im Vereinsregister
in Mainz unter der Registernummer 2289 eingetragen.

Am 2. September 1994 wurde das Museum in die „Stiftung Berdelle-Hilge Deutsches Pumpen-Museum“ überführt, um den Erhalt und Ausbau der technischen Sammlung dauerhaft zu sichern.

Auf einer Ausstellungsfläche von über 400qm will die technische Sammlung der Pumpen mit dem Museumsgut Informationen vermitteln und anhand der Exponate verschiedene Zeitalter technisch repräsentieren. Sehr dienlich war zur Dokumentierung die Benutzung alter Prospektunterlagen. Die Datierung stieß mitunter auf Schwierigkeiten; selbst Firmen, die dankens-werterweise Leihgaben zur Verfügung stellten, vermochten nicht immer das Baujahr anzugeben.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Deutschen Pumpen-Museum.